Jobs

Firmeneintrag zu

Projekt-Ingenieur / Doktorand (w/m) – Rechnergestützte Stadienplanung

Beschreibung:

Kategorie: Absolventenjob
Abteilung: Prozesstechnik
Beginn: Anfang 2018

Wir stellen ein
Zum Jahresbeginn oder Frühjahr 2018 suchen wir einen Projekt-Ingenieur / Doktoranden (w/m) für den Arbeitsbereich Prozesstechnik mit Universitätsabschluss im Bereich der Informatik, Mathematik oder des Ingenieurwesens und ersten praktischen Erfahrungen.

Ihre Aufgaben

  • Sie forschen zum Thema „Rechnergestützte Stadienplanung von Umformprozessen"
  • Sie entwickeln ein Konzept für eine mathematisch-analytische Prozessauslegung von Umformprozessen
  • Sie gestalten aktiv die Implementierung des Konzepts in einer CAD- bzw. Programmierumgebung 
  • Sie beantragen weitere Forschungsprojekte aus dem Bereich Prozesstechnik
  • Sie beraten Industriekunden zur Produktionstechnik
  • Sie akquirieren neue Kunden
  • Sie entwickeln ein anspruchsvolles Thema für Ihre Dissertation
Wir bieten:
  • Interessante und anwendungsorientierte Forschungs- und Beratungsprojekte mit namhaften Industrieunternehmen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem interdisziplinären Team
  • Kontakte zu renommierten Forschungseinrichtungen und Industrieunternehmen
  • Unterstützung bei der Promotion zum Dr.-Ing. in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover im Rahmen der vierjährigen Tätigkeit
  • Fortbildungsseminare und Schulungen
  • Vollzeitstelle mit Vergütung nach TV-L E13 bei ausreichender Qualifikation sowie attraktive Altersvorsorgeleistung
  • Offene Kommunikation und flache Hierarchien
  • Ausgezeichnete Institutsausstattung
Anforderungen:
  • Überdurchschnittlicher Universitätsabschluss im Fach (Wirtschafts-)Informatik, Computergestützte Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Produktionstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau oder einer angrenzenden Richtung
  • Fachwissen im Bereich Programmierung, Algorithmen und Datenverarbeitung, möglichst in einer CAD-Umgebung
  • Ingenieurstechnisches Grundlagenwissen in den Bereichen Produktions- bzw. Fertigungstechnik
  • Erste Erfahrungen mit CAD- und FEM-Programmen
  • Programmierkenntnisse in gängigen Sprachen (z. B. Java, C, C++, Matlab)
  • Analytisches Denkvermögen, Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit
  • Sicheres und professionelles Auftreten
  • Verhandlungssichere Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse
Hinweis:

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de

Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Jan Langner
Abteilungsleiter Prozesstechnik   +49 (0)511 279 76-334

Kontakt:
IPH – Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH
Hollerithallee 6
30419 Hannover
Telefon: (0511) 279 76-0
Fax : (0511) 279 76-888

Kontakt onlinehier klicken

Partner

Firmeneinträge

Jetzt KOSTENLOS eintragen

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos als Mitglied bei maschinenbau.de! Es entstehen für Sie keinerlei Kosten. Dauert nur wenige Minuten!
Jetzt registrieren alle Einträge
Neueste Einträge

1130 Wien

Jactio.com verbindet deutschsprachige KMU aus dem Maschinen- und Anlagenbau...

64295 Darmstadt

DUCON (DUctile CONcrete) ist ein mikrobewehrter Hochleistungsbeton der zum ...

6100 Kazanlak

15713 Königs Wusterhausen