Veranstaltungen

Seminar
Von der Funktion zur Toleranz - über Toleranzmanagement Produkte sicher, vollständig und kostenoptimiert spezifizieren

Hohe Qualitätsanforderungen, enormer Kostendruck, starke Konkurrenz – Toleranzmanagement wird heutzutage immer wichtiger, um Entscheidungen in Entwicklung und Konstruktion, in Qualitätssicherung und Messtechnik sowie in der Fertigungsplanung zu treffen, die gut für den eigenen unternehmerischen Erfolg sind. In diesem DIN-Seminar werden die dazu wichtigen Kenntnisse vermittelt und mit Übungen vertieft: So wird die Zweipunktmaßtolerierung behandelt, die in weiten Teilen der Industrie hauptsächlich verwendet wird. Dabei werden dessen Grenzen sowie die Möglichkeit einer funktionsorientierten Tolerierung aufgezeigt. Weiter geht es um optische und technische Funktionen, Auswirkung der Fügefolge, Bezüge, Grundlagen und Definition von Toleranzen, wichtige Normen, Grundlagen und Grenzen der Toleranzrechnung u. v. m. Insgesamt werden Sie in diesem Seminar Ihr Verständnis für Produktfunktionen, geometrischen Produktspezifikationen und für die Notwendigkeit von Messspezifikationen vertiefen.

Veranstaltungsinhalt:

1. Tag
Grundlagen

• Einführung
• Begriffe
• Zweipunktmaßtolerierung
• Anforderungen

Funktion
• Definition
• Optische und technische Funktionen
• Funktion erkennen
• Absichern von Funktionen
• Funktionsgrenzen
• Gruppenübung „Funktion erkennen"

Fügefolge und Fertigungsprozess
• Auswirkung der Fügefolge
• Einfluss auf Funktion


2. Tag
Bezüge

• Aufnahme und Ausrichtung
• Grundlagen
• Normen
• Einschränkung Freiheitsgrade
• Gruppenübung „Bezüge festlegen"

Toleranzen
• Grundlagen und Definition
• Normen
• Gruppenübung „Toleranzen festlegen"

Analyse
• Grundlagen der Toleranzrechnung
• Grenzen der Toleranzrechnung
• Messspezifikation
• Messung von Teilen
• Gruppenübung „Teile messen"

Zusammenfassung
• Goldene Regeln
• Fragen und Diskussion

Referent:
Klaus Hetsch, Bohn Hetsch Partnerschaft Toleranzexperten

 

Bildungsziel des Seminars
In diesem DIN-Seminar erfahren Sie, wie Sie Produkte und Prozesse über Anforderungen und Funktionen nach GPS richtig spezifizieren:
• Die Funktionen eines Produkts werden Ihnen verdeutlicht
• Ihr Grundverständnis der geometrischen Produktspezifikation (GPS) wird vertieft
• Sie erhalten Handwerkszeug zur funktionsorientierten Produktgestaltung

 

Beschreibung der Zielgruppe
Mitarbeiter in:
• Entwicklung und Konstruktion,
• Qualitätssicherung und Messtechnik,
• Fertigungsplanung

 

Termin
Di., 06. Mrz. 2018 - Mi., 07. Mrz. 2018, Frankfurt

 

Weitere Informationen:

Buchen unter: 

https://www.beuth.de/de/seminar/von-der-funktion-zur-toleranz-ueber-toleranzmanagement-produkte-sicher-vollstaendig-und-kostenoptimiert-spezifizieren/254513877

 

DIN-Akademie im Beuth Verlag 
Am DIN-Platz 
Burggrafenstr. 6, 10787 Berlin 
E-Mail: dinakademie@beuth.de 
Auskünfte: Telefon: 030 2601-2518
 

  Diese Nachricht wird Ihnen vom folgenden maschinenbau.de-Benutzer präsentiert:




zurück zur Übersicht
Noch nicht eingetragen ?
Nutzen Sie die Vorteile die, Ihnen ein kostenloser Eintrag bietet
Jetzt KOSTENLOS registrieren
Dauert nur wenige Minuten

Partner

Firmeneinträge

Jetzt KOSTENLOS eintragen

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos als Mitglied bei maschinenbau.de! Es entstehen für Sie keinerlei Kosten. Dauert nur wenige Minuten!
Jetzt registrieren alle Einträge
Neueste Einträge

40595 Düsseldorf

Kundenspezifische Videos und 3D-Animationen bieten der Industrie die Möglic...

1130 Wien

Jactio.com verbindet deutschsprachige KMU aus dem Maschinen- und Anlagenbau...

64295 Darmstadt

DUCON (DUctile CONcrete) ist ein mikrobewehrter Hochleistungsbeton der zum ...

6100 Kazanlak