Lexikon

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben aus der Liste aus:
Die entsprechenden Begriffserklärungen werden Ihnen unten alphabetisch angezeigt.
N
N | Normalglühen

Das Normalglühen ist eines der Verfahren der Wärmebehandlung von Stählen. Beim Normalglühen wird ein gleichmäßig, feinkörniges Gefüge erzielt. Es wird beispielsweise nach dem Schweißen durchgeführt. Grund dafür ist, dass nach dem Schweißen das Bauteil aus verschiedenen Temperaturen abkühlt (höchste Temperatur direkt an der Schweißnaht). Durch das anschließende Normalglühen kühlt das Bauteil an allen Bereichen von der gleichen Temperatur ab. Somit werden am ganzen Bauteil die gleichen Eigenschaften erzielt. Die Temperatur beim Normalglühen liegt bei ca. 750° bis 1000° Celcius.

Partner