Lexikon

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben aus der Liste aus:
Die entsprechenden Begriffserklärungen werden Ihnen unten alphabetisch angezeigt.
B
B | Bestandsumschlag
Der Bestandsumschlag zählt zu den Lagerkennzahlen, bzw. zu den so genannten Lagerumschlagszahlen; dies sind Verhältniszahlen aus den Gesamtbewegungszahlen innerhalb eines Zeitabschnitts und dem Bestand. Es kann zwischen mengen- und wertmäßigen Umschlagszahlen und unterschieden werden: (Berechnung siehe pdf-file). Als Lagerbestand kann hierbei der Anfangs- oder der Endbestand oder ein Durchschnittsbestand gewählt werden. Diese Kennzahlen werden vor allem in den Verwaltungsbereichen zur Überwachung der Kapitalbindung verwendet. Je größer diese Kennzahlen sind, umso günstiger ist das für den Betrieb.

Partner